Silber als Krisenvorsorge bei Inflation

Gepostet von Finance News am Dez 6, 2012 in Wirtschaft | Keine Kommentare

Wer heute in Edelmetalle investieren möchte, nutzt nicht mehr ausschließlich Gold als Wertanlage, sondern nutzt immer häufiger auch Silber. Dieses Edelmetall ist zwar schwankungsintensiver als Gold, bietet aber deutlich größere Potenziale. Schließlich wird Silber nicht nur in der Schmuckindustrie sowie für Silbermünzen eingesetzt, sondern kommt auch vermehrt in der Industrie zum Einsatz. Vor allem in der Elektrotechnik sowie in der Medizin ist Silber heute kaum mehr zu entbehren.

Von enormen Kurssteigerungspotenzialen profitieren

Da Silber vermehrt eingesetzt wird und gleichzeitig nur begrenzt zur Verfügung steht, gehen Experten davon aus, dass Silber weiter im Preis steigen wird. Auch ein Blick auf die Gold-Silber-Ratio, die das Verhältnis vom Silber- zum Goldpreis angibt, spricht eindeutig für einen Kursgewinn beim Silber. Anleger können hiervon profitieren, indem sie beispielsweise Silberbarren oder Silbermünzen erwerben. Steigt der Silberpreis, steigen auch die Preise für diese Anlageobjekte, was zu einer interessanten Renditechance führt.

Silber bietet Krisenschutz

In Krisenzeiten, in denen wirtschaftliche oder politische Unruhen drohen, setzen viele Anleger anstelle von Spar- oder Aktienanlagen auf Edelmetalle. Silber ist hierfür sehr gut geeignet, denn es ist deutlich günstiger als Gold und kann so auch von Anlegern gewählt werden, die nur kleine Geldbeträge investieren wollen. Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang Münzbarren. Sie sehen optisch aus wie Anlagebarren, sind aber mit einem Münz-Logo versehen. Hierdurch werden diese Barren offiziell zum Zahlungsmittel. Für Anleger ändert sich durch diesen “Trick” die Versteuerung der Barren, für die nun nicht mehr 19 Prozent Mehrwertsteuer entrichtet werden müssen, sondern für die der verminderte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent gilt. Dieser Vorteil gilt allerdings nur noch bis zum Jahresende 2012. Dann soll dieses Steuerprivileg abgeschafft werden. Alle Anleger, die jetzt in Silber investieren wollen, sollten daher die jetzt noch geltenden Vorteile nutzen und Münzbarren erwerben. Auch klassische Silbermünzen und natürlich Anlagebarren sind ideal, um Geld inflationssicher und gleichzeitig krisengeschützt anzulegen.