Gepostet von admin am Jan 30, 2013 in Finanzen | Keine Kommentare

Wenn man sich näher mit dem Thema Aktien gefasst, dann wird man auch den Begriff FXFlat irgendwann zu lesen. Die Marke FXFlat gehört der Heyder Krüger & Kollegen Vermögensberatung- und Verwaltung GmbH. Dieses Unternehmen hat Ihren Firmensitz in Ratingen und bietet Privatkunden den Handel mit diversen Währungen wie beispielsweise CFDs, FX- Optionen und binären Optionen. Der Broker unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt, da der Hauptsitz in Deutschland ist. Im FXFlat Test ist das natürlich ein großer Vorteil. Als sogenannter Market Maker agiert FXFlat und erstellt Verkaufs/- und Ankaufskurse.

Der Market Maker

Im FX-Handel sind die Spreads variabel und in den meisten Hauptwährungspaaren beginnen sie bei 0,80 bis 1,00 Pips. Mehr als 120 Währungspaare können über die Handelsplattform Namens „FlatTrader“ optimal gehandelt werden. Wer mit FXFlat bereits Erfahrung gemacht hat weiß, von den Vorteilen derbreitgefächerten Auswahl sowie die Möglichkeit mit anderen Währungen hervorragend handeln zu können.

Im FX-Handel sind die Marginanforderungen reichen von 0,25% bis 1,00% und sind so um einiges geringer als der Branchendurchschnitt. Bis zum 400-fachen des Einsatzes können Trader im ganzen Markt bewegen. Im Bereich von 1% bis 2 % werden Marginsätze von den meisten CFDs verlangt. So wie das FX-Trading ist der Handel mit CFDs kommissionsfrei und ausgewiesene Gebühren fallen in der Regel nicht an.

Wenn man sich zum Thema Aktien und FXFlat weiterführend informieren möchte, dann findet man mehr Infos unter http://www.aktienkaufen.com/fxflat-erfahrungen. Auf diesem Portal findet man Erfahrungsberichte und man kann sich hervorragend mit der FXFlat auseinandersetzen. Zudem findet man auf aktienkaufen.com einen Online Broker Checkliste sowie einen Ratgeber zum Thema Aktien kaufen. Werfen Sie heute noch einen Blick auf aktienkaufen.com und erfahren Sie mehr über Aktien und die verschiedenen Möglichkeiten.